von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

Max Esterl und das drumherum

Es gibt ihn! Einen Krimi vom drumherum! Lesenswert und für 12,90 € in allen Bayerwald Bücherläden erhältlich.  

 

Max Esterl, pensionierter Kriminalbeamter, will eigentlich nur seine Ruhe haben, die Abgeschiedenheit des Bayerischen Waldes genießen, abends die Romane des Böhmerwalddichters Karl Klostermann lesen und mit seinen Freunden Musik machen.

Dann aber wird der Ex-Kommissar gebeten, wieder zu ermitteln. Wertvolle Musikinstrumente verschwinden und werden offenbar in der Musikszene zum Verkauf angeboten.

Beim "drumherum", dem berühmten Volksmusikfestival, gerät Max Esterl in einen Strudel von Ereignissen, wird selbst zum Opfer und setzt sogar seine Kriminalistenehre aufs Spiel. 

 

 

Die Presse schreibt über Ossi Heindl: 

 

"Ossi Heindl braucht nicht viele Worte, seine Bilder sind eher Tuscheskizzen. Sie stimmen genau. Die Stimmungen der Landschaft sind so schön, dass es fast weh tut, aber der Bayerische Wald ist keine kitschige Idylle ... In dieses Gemenge hinein hat Heindl eine spannende Handlung mit sympathischen Personen komponiert. Hoffentlich erlebt Max Esterl noch viele Abenteuer."

Hannelore Summer in Schöner Bayerischer Wald

 

 

"Kleiner Tipp: Das Lesen des Böhmerwaldkrimis wird noch interessanter, wenn man eine Bayerwald-Böhmerwaldkarte kleineren Maßstabs zur Hand hat. Man kann dann "mit'm Finger aaf da Landkartn" das Treiben des Max Esterl "drent und herent" nachvollziehen."

Brigitte Paukner im Bayerwald-Boten 

 


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com