von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

Geschwister Artner & Duo Stoiber
– Regensburg, Bayern - Oberpfalz (DE) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2016 hören:

Sa, 14. Mai 17:00-18:00 »BR Heimat Bühne« am Sand, bei den Pizzerien am Regen
So, 15. Mai 17:00-19:00 »Hofbräuhaus Bühne« im Hinterhof der VR-Bank

 

 

Musikanten:

Artner Michael (Gesang)
Heinz jun. Stoiber (Kontragitarre)
Heinz sen. Stoiber (Akkordeon)
Sandra Artner (Gesang)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Unser Repertoire besteht größtenteils aus traditionellen "Waidlerliedern" die wir, die Geschwister Artner und Heinz Stoiber sen., gesanglich in einem eigenen Stil darbieten. Gekrönt wird dieser Gesang durch die unverwechselbare Akkordeon- und Kontragitarrenbegleitung von Heinz Stoiber sen. und Heinz Stoiber jun. Heinz Stoiber sen. ist uns hier ein großer "Lehrmeister". Er besitzt eine Sammlung an Liedern mit der man Bibliotheken füllen könnte. Sein Leben hat er der Musik verschrieben.

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Wir sind Musiker die sich dafür verschrieben haben, altes Liedgut aufrecht zu erhalten, damit dieses nicht in Vergessenheit gerät. Wir sind bayernweit regelmäßig auf diversen Sänger- und Musikantentreffen unterwegs. Das gemütliche Beisammensein, das andächtige Lauschen der Zuhörer, der Applaus - das Brot der Musiker- , hier fühlen wir uns wohl. Aber auch bei Geburtstagsfeiern oder Firmenjubiläen kann man uns antreffen. Überall dort wo Platz und Stimmung für "a schöns Gsang´l is".

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Unsere Gruppe ist relativ spontan entstanden. Kennengelernt hat man sich 2012, wie soll es auch anders sein, bei einem gemütlichen Abend am Tegernsee, im Flori-Stüberl. Stoiber Heinz sen. hat dort musiziert, und sofort war eine gewisse Verbindung spürbar. Die Biere wurden immer gelber und die Nacht wurde zum Tag. Am nächsten Morgen stand fest, dass wir zukünftig unsere musikalischen Wege gemeinsam bestreiten möchten. Dass das nicht die schlechteste Entscheidung war, zeigte die Überreichung des Zwieseler Fink 2015, der älteste Volksmusikwanderpreis Bayerns. Ein Beweis dafür, dass es anscheinend "goa net moi so schlecht duat", und sich die unzähligen in Proben investierte Stunden gelohnt haben.

 

Mehr über uns

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com