von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

mariacron-project
– München, bayern (DE) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2016 hören:

So, 15. Mai 15:00-16:30 Zirkuszelt in der Kurparkerweiterung

 

 

Musikanten:

Josef Zapf (Klarinette)
Martin Mücke (Tuba und Raffael)
Matthias Meichelböck (Tenorhorn und Stimme)
Maximilian Pongratz (Akkordeon)
Michael Mücke (Trompete Gitarre,stimme)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Wir spielen überlieferte Tanzbodenmusik aus Oberbayern und Zwiefache mit Gesang. Mit Blechinstrumenten, Akkordeon und Klarinette setzen wir aber auch Akzente mit Volksmusik aus anderen europäischen Ländern, soweit diese sich mit unseren Instrumenten auch spielen lassen.

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Die meistens Auftritte im Jahreslauf sind Feste und Feiern, Wirtshausmusik, sessions mit Musikern aus anderen Ländern, Gelegentlich fahren wir auch zu unseren Nachbarländern zum Austausch,Workshops und natürlich das wichtigste dabei: die Straßenmusik.

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Gegründet wurde die Besetzung bei dem Auftrag zu einem Film die Musik dazu einzuspielen, anno 2005, Name des Films ist "Die Sau", Oberammergau. Danach wurden wir zu Fernsehsendungen und Auslandsauftritten eingeladen, um moderne, entstaubte Art von Volksmusik wiederzugeben.Seitdem nennen wir unsere Musikunternehmungen "-Project" .

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com