von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

Eisensteiner Blosmusi
– Eisenstein, Bayern, Nieerbayern (DE) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2016 hören:

Fr, 13. Mai 20:00-21:30 Konzertpavillon im Kurpark

 

 

Musikanten:

Alexander Lochstampfer (Trompete)
Andreas Jungwirt (Flügelhorn)
Andreas Zitzelsberger (Bariton)
Ernst Kuchler (Tenorhorn)
Fritz Kufner (Kraninette)
Gerhard Beer (Tuba)
Heinz Feigl (Tuba)
Helmut Wittmann (posaune)
Hermann Hilgart (tenorhorn)
Martina Progner (Klarinette)
Michael Grassl (Schlagzeug)
Sebastian Jungwirt (Tuba)
Stefan Seidl (flügelhorn)
Ulrike Jungwirt (Tenorhorn)
Valentin Haller (Posaune)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Meist spielen wir bayerisch böhmische Blasmusik. Im Repertoire befinden sich noch alte Handschriften der Böhmerwälder Blasmusik, welche nach dem Krieg in Eisenstein musizierte.

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Mehrmals im Jahr spielen wir zu Volkstanzveranstaltungen auf. Weiter umrahmen wir gerne Standkonzerte sowie grenzüberschreitende Feste.

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Der Ursprung der Eisensteiner Blosmusi waren die Eisenteiner Woidbuam. Anfang der 80`er Jahre musizierten junge Musiker, welche vom unvergessenen Breu Schos ausgebildet wurden. Die Woidbuam spielten bis zum Jahr 1985. Etwa Mitte der 90`er formierte sich die Gruppe neu und seit her spielen wir aus Spaß an der Freud und versuchen weitgehend die bayerisch böhmische Blasmusik zu erhalten.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com