von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

WüdaraMusi
– Admont, Steiermark (AT) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2018 hören:

Fr, 18. Mai 20:00-01:00 »Kolpinghaus Regen« – Kolpingsaal
Sa, 19. Mai 19:00-20:30 »zwiefach-Bühne« auf dem Stadtplatz

 

Foto: Irmgard Sinnesbichler

 

Musikanten:

Bernhard Holl (Basstrompete)
Christian Wieder (Flügelhorn)
Johann Schiestl (Tuba)
Marie-Theres Stickler (Diatonische Harmonika)
Marie-Theres Fehringer (Harfe)
Markus Nentwich (Basstrompete)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Ob des Studiums stark unterversorgt mit trauter alpenländischer Volksmusik musste die Startformation der WüdaraMusi mit zwei Musikantinnen und vier Musikanten ab dem Jahre 2008 dieses Musikvakuum mit markantem Bläserklang und speziell arrangierten Stücken auffüllen und unter die Leute bringen. Nach anfänglichen Erkundungsjahren touren sie nun seit 2012 quer durch den alpenländischen Raum - ihnen allen blüht ein Leben auf der Überholspur.

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Das „Woodstock der Blasmusik“, das „Spielberg Musikfestival“, das „Münchner Oktoberfest“, die Festivals „Aufsteirern“ in Graz und „Building Bridges“ in Budapest gehören genauso zu ihren Auftritten wie zahlreiche Fernseh- und Radioauftritte, Kirtage, Hochzeiten, Bierzelte und Geburtstagsfeiern.

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Zusammengewürfelt aus den acht (Bundes-)Ländern Salzburg, Steiermark, Südtirol, Kärnten, Bayern, Burgenland, Ober- und Niederösterreich sind die MusikantInnen durchaus amtsbekannt in der hiesigen Volksmusikszene. Mittlerweise durchaus etabliert ist auch die anfangs ungewöhnliche, sechsköpfige Besetzung mit einem Flügelhorn, zwei Basstrompeten, Tuba, Steirischer Harmonika und Harfe. Die WüdaraMusi – fetzige alpenländische Volksmusik! Auf geht’s!

 

Mehr über uns

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com