von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

Wies n Buam
– Eching, Bayern (DE) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2018 hören:

So, 20. Mai 20:00-21:30 Danzers Schmankerzelt in der Kurparkerweiterung

 

 

Musikanten:

Franz Schwarzenböck (Basstrompete, Gesang)
Johannes Servi (Harfe)
Leonhard Servi (Trompete, Gesang)
Ludwig Jocher (Kontrabass)
Markus Rappat (Steirische Harmonika)
Quirin Schatz (Basstrompete, Gesang)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Frisch Aufgspuit Aus dem Hoagartn bis nach Florida. Vor zwei Jahren haben sich die WIES N BUAM zusammengetan, um die bayerische Volksmusik in die nächste Generation und in die Welt zu tragen. Mit schneidigen Polkas, Oberkrainer, Walzer, Märsche und selbstgeschriebenen Titeln haben sich die jungen Musikanten in kürzester Zeit einen Namen erspielt. Nicht nur, dass sie sich sofort zu den musikalischen Stammgästen beim Münchener Oktoberfest zählen durften - mit ihrer authentischen und frischen Art haben sie auch das internationale Parkett erobert. Ganz gleich, wo die WIES N BUAM mit ihren musikalischen Schmankerln auftreten, ob im Ausland oder „Dahoam": das Publikum ist begeistert dabei. Im Dialog mit den internationalen Veranstaltern betont Bandleader Ludwig Jocher immer: „DIE TRADITIONELL BAYRISCHE MUSIK MUSS ERHALTEN BLEIBEN!" Das ist das Credo der Band und am DRUMHERUM freuen sich die Musiker ganz besonders auf ein Publikum, das in der Volksmusik zu Hause ist, so wie sie selbst…

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

.

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

.

 

Mehr über uns

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com