von 28. Mai bis 01. Juni 2020 in Regen

Woidariensänger Lindberg
– Lindberg, Niederbayern (DE) –

Hier könnt Ihr uns beim drumherum-2018 hören:

So, 20. Mai 13:00-15:00 »Hofbräuhaus Bühne« im Hinterhof der VR-Bank

 

 

Musikanten:

Evi Hasenkopf (Gesang)
Max Paternoster (Gesang)
Michael Löfflmann (Gesang)
Michael Graßl (Gesang)
Sepp Lohr (Akkordeon)

 

So schaut unser Repertoire aus:

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht speziell die Arien, die waldlerischen Jodler zu pflegen. Und dabei wollen wir "Woidariensänger Lindberg" besonders das Erbe vom "Boisn-Sepp", von Josef Hackl hoch in Ehren halten. Hätte es nämlich den "Boisn-Sepp" nicht gegeben, wären die uralten, ganz eigentümlich schwermütigen Bayerwald-Weisen wohl schon in Vergessenheit geraten.

 

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Wir singen gerne bei allen passenden Gelegenheiten, im Wirtshaus und in der Kirche auf Bergeshöhn und in Tälern. Jeden Montag treffen wir uns zur Probe in der Vereinshütte der Wald-vereins-Sektion Lindberg-Falkenstein in Lindbergmühle und einmal im Monat findet sogar ein offenes Singen statt.

 

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Was genau eine Ari ist, das ist für Nichtsänger schwer zu erklären. Die Ari wird oft auch als waldlerischer Jodler bezeichnet. Eine Waldler-Ari klingt aber niemals so übermütig wie manch alpenländischer Jodler.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht


drumherum-Büro: Fichtenweg 10, D-94209 Regen, Tel. +49 (0) 9921 904 975, Fax. +49 (0) 9921 807 805, info@drumherum.com