Grenzland Musi

Antiesenhofen, Oberösterreich (AT)

Bild von Gruppe Grenzland Musi

Musikanten:

Franz Obermair (Steirische Harmonika)
Georg Gruber (Steirische Harmonika)
Gottfried Hartl (Gitarre)
Thomas Geyer (Posaune)

So schaut unser Repertoire aus:

Stücke von Hans Pichler, Tobi Reiser, Klaus Karl, Thomas Geyer, Wolfgang Pichler, Christian Hartl, Gottfried Hartl, Volksweisen

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Hoagarten, Wirtshaus und Konzerten

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Die Grenzlandmusi gibt es seit 2012. Thomas Geyer, Georg Gruber, Franz Obermair und Gottfried Hartl waren damals Referenten am Volksmusikseminar auf Schloss Seggau. Wir vier verstanden uns auf Anhieb prächtig und im Laufe der Woche versuchten wir es auch mal mit gemeinsamen Musizieren und siehe da: es harmonierte auch musikalisch hervorragend. Daher entschlossen wir uns auch nach dem Seminar weiter in der Besetzung zwei Steirische Harmonikas, Posaune und Gitarre zu musizieren. Ein Name war auch schnell gefunden (Jeder von uns wohnt in der Nähe einer Grenze) und es folgten die ersten Auftritte.

Zurück zur Übersicht