Gankino Circus

Karlstadt, Bayern, Unterfranken (DE)

Bild von Gruppe Gankino Circus Foto: Corinna Roßbach

Musikanten:

Johannes Sens (Schlagzeug)
Marcus Scholz (Techniker)
Maximilian Eder (Akkordeon, Gesang)
Ralf Wieland (Gitarre, Gesang)
Simon Schorndanner (Gesang, Saxophon)

So schaut unser Repertoire aus:

Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu einer kuriosen Melange, über die der Kabarettist Matthias Egersdörfer sagt: „Das ist die schönste Kirchweihmusik, die ich jemals gehört habe.“ Und auch gleich zugibt: „Als ich Gankino Circus zum ersten mal gehört habe, hatte ich Tränen in den Augen.“

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus in den letzten Jahren durch Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien und Armenien. Im Oktober 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Die Gruppe „Gankino Circus“ kommt aus Dietenhofen und besteht aus vier westmittelfränkischen „Vollblut-Musikern“, alle so um die 30 Jahre alt, die sich aus der Schulzeit kennen: Ralf Wieland: Erzähler, Gitarre und Gesang Simon Schorndanner: Saxophon, Klarinette und Gesang Maximilian Eder: Akkordeon, Schlagzeug und Gesang Johannes Sens: Schlagzeug, kleiner Bass und Gesang Diese Formation ist unangefochten. Ausgewechselt wird nicht!

Zurück zur Übersicht