KontraSchock

Berlin, Berlin (DE)

Bild von Gruppe KontraSchock Foto: Horst Vogelsang

Musikanten:

Hermann Haertel (Violine)
Matthias Branschke (Dudelsack)
Merit Zloch (Hakenharfe)
Ursula Suchanek (Violine)
Vivien Zeller (Violine)

So schaut unser Repertoire aus:

Wir spielen Qadrillen- und Kontratänze aus alten Handschriften aus Norddeutschland. Nicht selten sind die Melodien schon über 200 Jahre alt, aber immer noch so mitreißend wie eh und je.

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Am liebsten spielen wir zum Tanz auf. Wer keine Quadrille weiß, der kann auch einfach Polka oder Walzer tanzen. Bei Bedarf gibt es auch eine kurze Tanzanleitung. Genaus gerne spielen wir im Wirtshaus. Jeden unserer Mitspieler kann man auch untereinander zum Duo oder Trio kombiniert auf der Tanzbühne erleben.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Diese Musik ist so schön, das wir einfach nicht anders können als sie immer wieder zusammen zu spielen. Es gibt immer wieder spontane Mitspieler, die sich nicht halten können. Wir sind gespannt wer alles mit auf der Bühne steht.

Zurück zur Übersicht