Ouwä Lings

Wertheim, Baden Württemberg (DE)

Bild von Gruppe Ouwä Lings

Musikanten:

Angela Losert (Klarinette)
Ferdinand Schramm (Trompete)
Franziska Schraud (Klarinette)
Geradine May (Tuba)
Hanne Mintzel (Tenorhorn)
Karl Heinz Göpfert (Posaune)
Martina Osterode (Es Klarinette)
Nils Mintzel (Tenorhorn)
Raphael Dives (Steirisches Akkordeon)
Stefan Schalanda (Trompete)
Stefanie Bauer (Klarinette)
Walter Hirsch (Basstrompete)

So schaut unser Repertoire aus:

Unser Repertoire erstreckt sich von traditioneller Fränkischer Tanzmusik über Wirtshausmusik bis hin zu Stücken für kirchliche und feierliche Anlässe. Ebenso legt unser musikalischer Leiter, der Oberpfälzer Stefan Schalanda, gerne mal den ein oder anderen Zweifachen auf.

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Ob auf dem Tanzboden oder in der Kneipe, unter freiem Himmel oder in der Kirche, für ein Ständchen oder eine Kunstausstellung, wir fühlen uns überall wohl und haben unseren Spaß. Besondere Highlights waren jedoch sicher das internationale Musikfestival in Olmütz, Tschechien, und das Watt'n Klang Festival in der Stadt Norden. Ebenso wird uns der Wettbewerb der Wiesnmusikanten des BR 2014 in Erinnerung bleiben. Wir sind schon ganz gespannt auf unser neues Erlebnis demnächst im Tonstudio. Die Aufnahmen dort werden der nächste Meilenstein unserer Historie sein.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Alles begann 2011 als die Musikkapelle Rimpar eine musikalische Umrahmung für das alljährliche Kesselfleischessen suchte. Kurzerhand stellte die erste Vorsitzende, eine gebürtige Ostfriesin, eine kleine fränkische Besetzung zusammen. Doch dieser eigentlich einmalige Termin hat uns so gut gefallen, dass wir einfach weiter gemacht haben. Kurz darauf fand sich auch schon ein Name. Da die Klarinettistinnen immer so viel tratschten verpassten sie oft die Ansagen des Dirigenten. Auf die darauf folgende Frage:" Wo fangen wir denn an?" kam meist die Antwort "oben links" - auf fränkisch Ouwä Lings.

Zurück zur Übersicht