Hoizbach-Musi

Wurmannsquick, Bayern, Niederbayern (DE)

Bild von Gruppe Hoizbach-Musi

Musikanten:

Bettina Götz (Harfe)
Christine Haas (Hackbrett)
Sabine Gruber (Ziach, Hackbrett)

So schaut unser Repertoire aus:

Wir drei niederbayrischen Drindl spuin de feine Volksmusik. Unsere Musi wird von Herzen gspuit und soll einfach nur zum zuhörn eiladn. Wir spuin von Klaus Karl, Pilsner Harti und ois was uns sonst nu übern Weg lauft. Gern a Stücke aus dem Bezirk Oberbayern, oft gsetzt von unserer Freundin Sabine Riemer (geb. Mark). Vom Menuett bis zum Marsch is ois dabei.

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Wir spielen von Taufen, Trauungen, Gottesdiensten, Adventsingen, Weihnachts-und Geburtstagsfeiern, Musikantentreffen und Hoagartn alles. Eine Scheidung würde uns noch fehlen. Am liebsten spielen wir nicht auf der Bühne sondern unter den Leuten einfach so im Wirtshaus zur Unterhaltung auf. Unsere Harfenistin begleitet regelmäßig Gesangsgruppen aus unserer Gegend und ist auch solistisch zu hören.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Wir drei sind seid Kindesbeinen durch den Trachtenverein Lindenthaler Hebertsfelden im scheena Rottal verbunden. Seit über 20 Jahr halten wir es aus miteinand. Wir habm uns ois selba beibracht und san bsonders stolz, dass wir trotz Umzüge, Kinder, Schicksalsschläge immer noch in Originalbesetzung gemeinsam musizieren. Und ab und zu derf bei uns a Mo (oder zwoa oda drei..) mitspuin. Angeheiratet oder a nur ausgeliehen Übrigens: Mia san ned so zwieda wie ma beim spuin oft schaun, mia miasn uns einfach auf´s spuin konzentrieren und wer´s genau wissn mecht der kann uns gern o´redn, dann woas as gwiss.

Zurück zur Übersicht