Dreimäderlhaus

Wolfpassing, Niederösterreich (AT)

Bild von Gruppe Dreimäderlhaus Foto: Thomas Erichsen

Musikanten:

Katharina Hofmarcher (Gitarre)
Petra Hofmarcher (Steirische Harmonika)
Viktoria Hofmarcher (Klarinette)

So schaut unser Repertoire aus:

Wir spielen nur, was uns gefällt. Ob das Stückl jetzt aus unserer Heimat Niederösterreich, aus dem angrenzenden Oberösterreich, aus Salzburg oder gar international, beispielsweise aus Bayern kommt, ist für uns nebensächlich. Schön müssen sie sein, die Stückl, und klingen müssen sie. Wenn’s dann am End eich a nu gfoit, spiel ma glei nu vü Liaba!

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Besonders freut uns, wenn wir gemeinsam mit Musikantenfreunden aufspielen dürfen. Dafür schmeißen wir gern die Instrumente in den Bus und fahren quer durch Österreich und Bayern. In unserer Heimat sind wir immer wieder im Wirtshaus, in der Kirche, bei Festen und Konzerten zu hören.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Dreimäderlhaus sind drei Schwestern aus dem Mostviertel, die zwar schon länger Schwestern sind, aber erst seit 2010 gemeinsam mit einem Kontrabass musizieren. Der Kontrabass ist zwar leider verhindert, aber vielleicht gabeln sie sich ja eine Vertretung auf dem Drumherum auf. Ein besonderer Moment für uns war die durchaus recht erfolgreiche Teilnahme beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck, die uns in weiterer Folge zwei Einladungen zu Fernsehaufnahmen bescherte.

Zurück zur Übersicht