Geschwister Knill

Lenggries, Oberbayern (DE)

Bild von Gruppe Geschwister Knill

Musikanten:

Benedikt Knill (Steirische Harmonika)
Sophia Knill (Gitarre/Kontrabass)

So schaut unser Repertoire aus:

Wir spielen ein breites Spektrum: z.B. Stücke von Herbert Pixner und Norbert Brandtner, Andreas Terzer und James Last (Biscaya) aber auch Oberkrainer Stücke, Märsche und traditionelle alpenländische Volksmusik!

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Mehrmals im Jahr spielen wir auf Geburtstagsfeiern, in Hotels und sehr gerne bei Musikantentreffen und Heimatabenden der ortsansässigen Trachtenvereine! Bei dem einmal im Monat stattfindenden Jungmusikanten-Stammtisch des Vereins für Volkslieder und Volksmusik e.V. im Hofbräuhaus München sind wir Stammgäste! Wir freuen uns auch, dass wir die in unserer Heimatgemeinde Lenggries stattfindenden Dorf- und Straßenfeste immer wieder musikalisch mitgestalten dürfen. In den Sommermonaten sind wir auch öfters auf Almen und Hütten zu Gast!

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Wir sind 15 Jahre alt und Zwillinge! Beide haben wir mit sechs Jahren begonnen ein Instrument zu lernen. Benedikt spielt Steirische Harmonika und Sophia fing mit Hackbrett und Blockflöte an und wechselte aber dann auf Gitarre und Kontrabass! Höhepunkt unserer jungen musikalischen Karriere war die Teilnahme am Herbert Pixner-Seminar im Südtiroler Passeiertal. Und Benedikt spielte 2017 beim Traditionsnachmittag auf dem Münchner Oktoberfest.

Zurück zur Übersicht