Hoabergmusi

Haarbach, Niederbayern (DE)

Bild von Gruppe Hoabergmusi

Musikanten:

Andreas Orttenburger (Kontrabaß)
Brigitte Orttenburger (Harfe)
Gunther Wührer (Klarinette)
Matthias Eichlseder (Akkordeon)

So schaut unser Repertoire aus:

Neben Polkas, Boarischen, Zwiefachen, Märschen spielen wir sehr gerne sehr schöne Walzer, z.B. auch von Herbert Pixner.

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Neben Unterhaltungsmusik im Wirtshaus, Geburtstagsfeiern u.ä. spielen wir sehr gerne auch auf der Bühne, weil da das Publikum meistens ruhig ist. In der Adventszeit sind wir inzwischen auch recht gefragt bei Adventssingen in verschiedenen Kirchen.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Das erste Mal spielten wir bei einem Konzert auf Schloss Ortenburg am 27. September 2015 in dieser Besetzung (Teile der Knöpferldrugga und der Binderhäusl-Musi) aufgrund eines Ausfalles einer anderen Musikgruppe. Dabei waren wir so begeistert, dass wir beschlossen, in dieser Besetzung weiter zu machen, und hielten unsere erste Probe am 24. Oktober 2015 in Vorderhainberg ab. Aufgrund des Probenortes kamen wir schnell auf den Namen Hoabergmusi. Am Drumherum-Wochenende 2016 waren wir sogar schon im Fernsehen in der Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel" mit Traudi Siferlinger, 2019 in der Fernsehsendung "Musi und Gesang im Wirtshaus", mehrmals im Radio z.B. beim Treffpunkt Volksmusik mit Stefan Semoff oder auch Archiv-Aufnahmen.

Zurück zur Übersicht