d'Housemusi

Lenggries, Bayern / Oberbayern (DE)

Bild von Gruppe d'Housemusi Foto: Christian Schroth

Musikanten:

Sepp Müller (Schlagwerk/gesang)
Sonja Schroth (Ziach/Gesang)
Toni Fischer (Zither/Gesang)

So schaut unser Repertoire aus:

Unser Programm besteht zum Großteil aus Eigenkompost. Gerne verwurschdeln wir aber auch traditionelle Stücke wie den "Gscherden" von Georg Freundorfer. Unser Name klingt ja nach Tradition, Gemütlichkeit und Stubenmusik... Doch die englische Schreibweise "House" lässt vermuten, dass es wenn das Trio auf der Bühne steht wohl doch etwas anders zugehen dürfte, als das bei Musikantentreffen sonst so üblich ist; virtuoser, freier, schräger, wilder. Trotzdem hat das Altbairische durchaus seinen Platz fügt sich wunderbar in den typischen Housemusi Sound mit ein. Nach knapp zwei Jahren Pause steht die Gruppe jetzt nach einem Besetzungswechsel endlich wieder auf der Bühne. Mit Sonja Schroth am Gesang, steirischer Ziach, Akkordeon und einer wunderbaren Mimik, ist jetzt eine Frau in dem unvergleichlichen Trio mit dabei. (Womit auch das Thema "Frauenquote" in da Housemusi hiermit erledigt sein durfte). In der neuen Besetzung: Toni Fischer (Zither, Gitarre, Gesang), Sonja Schroth (Akkordeon, steirische Ziach, Gesang) und Sepp Müller (Schlagwerk, Flöte, Gesang) ist die Gruppe seit 2019 mit neuen Stücken, Liedern und neuem Programm wieder auf Tour!

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Wir spielen nach wie vor gerne auf Feierlichkeiten jeglicher Art, wobei der Schwerpunkt in Konzerten auf Kleinkunstbühnen liegt. Da gfoids uns a besonders guad. Aber grundsätzlich samma Zigeina und einfach gern unterwegs beim spuin.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Wir haben uns beim 60. Geburtstag von da Tante Resl kennen gelernt. Spätestens als Toni Fischer "Nothing else Matters" von Metallica auf da Zither angespielt hat, hat's sauba gfunkt. Ja und nach drei CD Aufnahmen und einigen Fernseh-und Radioauftritten (u.a.Hausband bei Pixners Backstage auf Servus TV) feiern wir heuer unser 10-jähriges Jubiläum.

Zurück zur Übersicht