Dreieckmusi

Epfach, Bayern, Oberbayern (DE)

Bild von Gruppe Dreieckmusi

Musikanten:

Daniel Schmid (Gitarre)
Fabian Eglhofer (Ziach)
Uli Linder (Tuba)

So schaut unser Repertoire aus:

Mit einer Mischung aus traditionellen alpenländischen Klängen und selbsgestrickten Eigenkompositionen, welche von verschiedensten Musikrichtungen beeinflusst werden, spielt die Dreieckmusi ihre eigene handgemachte Musik aus dem Lechrain

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Wir spielen auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen. Solange wir immer eine Gaudi beim Musikspielen haben und diese Freude auf den Zuhörer übergeht, fühlen wir uns bei jeder Gelegenheit zu musizieren pudelwohl.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Die Dreieckmusi wurde 2014 gegründet. Der Name steht für das Dreieck der Orte Epfach, Reichling und Apfeldorf im Lechrain, aus welchen die Dreieckmusikanten stammen. Die Stücke reichen von traditioneller bis zur neuen alpenländlischen Volksmusik. Darunter finden sich viele Eigenkompositionen von Fabian Eglhofer, welche von verschiedensten Musikrichtungen beeinflusst werden. Daraus hat sich ein für die Dreieckmusi typischer Klang bzw. Stil entwickelt. Zu unseren Highlights zählen die Verleihung des Kulturförderpreises des Landkreises Landsberg am Lech, Auftritte bei den Wirtshausmusikanten beim Hirzinger sowie der Brass Wiesn in Eching, mehrere Besuche bei regionalen und überregionalen Radiosendern und die Aufnahme von Tonträgern.

Zurück zur Übersicht