Woidfolk

Fürsteneck, Niederbayern (DE)

Bild von Gruppe Woidfolk

Musikanten:

Otto Kenst (Steirische Harmonika, Klarinette)
Walter Peschl (Gitarre, Mundharmonika, Gesang)

So schaut unser Repertoire aus:

Das Projekt Woidfolk des Fürstenecker Liedermachers Walter Peschl steht für traditionellen wie zeitgenössischen Folk und Blues, überliefertes deutsches Liedgut und ausgefeilte Eigenkompositionen mit bairischen Dialekttexten. „De oidn und neia Liada ausn Woid“ und drüber hinaus erzählen von Liebe, Leidenschaft, Lebensfreude, der Schönheit der Natur, greifen aber auch geschichtliche Themen und soziale Probleme der Heimat früher und heute auf.

Bei diesen Gelegenheiten fühlen wir uns besonders wohl:

Woidfolk präsentiert sich seit 2004 in wechselnden Besetzungen regelmäßig bei Konzerten, musiziert aber auch bei Vernissagen, Preisverleihungen, Lesungen und Feiern.

Was wir unserem Publikum schon immer über uns mitteilen wollten:

Walter Peschl ist Mitglied des Obernzeller Poetenstammtischs, der 2019 mit dem Kulturpreis des Landkreises Passau ausgezeichnet wurde. Seit 2019 tritt Liedermacher Walter Peschl (Gitarre, Mundharmonika, Gesang) nun zusammen mit Otto Kenst (Steirische Harmonika, Klarinette) auf, was besonders interessante Arrangements althergebrachter bayerischer Volksmusik und Tanzstücke wie Zwiefache, Landler und Polkas mit Einflüssen internationaler Folktraditionen sowie moderner Musikstile entstehen lässt.

Zurück zur Übersicht